einfach kommunizieren


wie Du die besten Voraussetzungen 

mit der Ressource Körpersprache 

für Deine Gespräche gestalten kannst

Körpersprache ist nicht wichtiger als das gesprochene Wort. 

Sie hat nur eine Eigenschaft: 

Sie findet in unserer Wahrnehmung zuerst statt. 

Das bedeutet:

Unsere gesprochenen Worte gehen beim Gegenüber zuerst durch den Filter des körperlichen Eindrucks.

Géraldine-Aimée Graber


Kommunikation 

ist die machtvollste und gleichzeitig oft am meisten vernachlässigte Qualität jeder Beziehung. 

Dabei ist es egal, ob du mit Dir oder mit deiner Umwelt kommunizierst.

Kommunikation ist mehr als die gesprochenen Worte

Kommunikation ist die Fähigkeit sich selbst  wahrnehmen zu können

Kommunikation ist die Fähigkeit die Sprache / Impulse Deiner Seele wahrnehmen zu können

Kommunikation ist die Fähigkeit den anderen wahrnehmen  zu können

Kommunikation ist die Fähigkeit seinen Willen zu vertreten

Das intensivste Ausdrucksmittel unserer Kommunikation ist unser Körper.


Permanent gesteuert von unseren Gedanken und Gefühlen, drückt er sich 

durch unsere Atmung, Mimik, Gestik, Handlungen, Stimmhöhe und Sprachtempo aus.

MEINE LieblingsANGEBOTE:

Basis 1 & 2

Für tatkräftige Realisten, die alle Ressourcen für die Kommunikation ihres Wissens einsetzen wollen.

Themen:
* Watzlawik
* Wort & Körper - zwei Paralleluniversen?
* Der erste Eindruck
* Verbalisieren der Wahrnehmung
* Aktiv Körpersprechen
* Interpretationen Körpersprachlicher
   Signale
* paraverbale (stimmliche) Signale
   + eine wohlklingende Stimme

   + klare Aussprache

   + was tun, wenn die Stimme
       hochrutscht
* Raumbewusstsein
   + 4 Zonen
   + Sitzpositionen
   + Tischpositionen     

Charismatische Präsenz 

Für alle, die wahrgenommen und gesehen werden wollen


Themen:
* was ist Präsenz?
* was braucht Präsenz
* Energie
* Anwesenheit 
  + körperlich
  + geistig
* was ist zu tun, um sich selbst 
präsent zu fühlen?
* Wirkung von Präsenz
* Faktoren, die Präsenz beeinflussen
  + Druck
  + Nervosität
  +"sich nicht gut genug fühlen"
* Dein körperliches Zentrum
* Dein energetisches Zentrum
* Authentizität

soft skills 

Für durchstartende Newcomer, die souverän in der Berufswelt kommunizieren wollen

Themen:
* Bewerbungen 
   + Die Sprache der Hände
   + Deine Sitzhaltung
   + Deine Haltung
   + Kleidung & Accessoires 
    + Situationen einschätzen
* 5 körperlichen Merkmale 
erfolgreicher Menschen
* frei reden
   

Möchtest Du auch mit Deiner Kommunikation:

* Menschen inspirieren 

* Brücken bauen

* Lösungen finden

* Nähe schaffen?

Géraldine-Aimée Graber





Wir können nicht nicht kommunizieren! 

Watzlawick (Kommunikationswissenschftler & Philosoph)

Wir Menschen sind so konzipiert, dass wir auf alles reagieren; auf jeden Menschen, jede Situation & jede Erfahrung 

Bedeutet: wir kommunizieren mit allem und allen; bewusst oder unbewusst.

Meistens mit dem Körper und der Stimme (stöhnen, seufzen oder ahh und ohh)

  

In einem Gespräch 

kommunizieren wir zu ca. 85 % mit unserem Körper und Stimme. Und zu ca. 15% mit unseren Worten.

Worte sind wichtig.
Worte können sehr genau wiedergeben,
wie wir über Menschen und Situationen denken.

Unser Körper kommuniziert, wie wir uns mit Menschen oder in Situationen fühlen.